Kompanieschießen der 1. Kompanie

 

Die 1. Kompanie hat am 16.12.2017 ihr letztes, monatliches, Kompanieschießen in diesem Jahr. An diesem Tag findet auch das heißbegehrte Schlachtfest (Sparschwein schlachten) statt. Neben weihnachtlichen Gebäck wird auch, wie im jedem Jahr, Grütze Mett gereicht. Beginn ist um 15.00 Uhr im Schießhaus auf dem Schützenplatz. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme. Eingeladen sind auch Gäste, die Interesse am Schützenwesen haben und/oder nur ein paar gemütliche Stunden verbringen möchten. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-

Kompanieschießen der 1. Kompanie

 

 

Kompanieschießen der 1. Kompanie

Am 11.11.2017 (Beginn der 5. Jahreszeit) hat der stellv. Hauptmann Frank Gaida zum monatlichen Schießen der 1. Kompanie eingeladen. Insgesamt haben an diesem Nachmittag 45 Schützen ihr Können unter Beweis gestellt. Ebenso konnte eine starke Delegation der Nieheimer Schützen (Rott 19) begrüßt werden.

Frank Gaida machte beim Tagespokal (48 Ring) den ersten Platz.

Der Jugendpokal konnte nicht ermittelt werden, da Tobias Fehring und Christopher Göke (beide 46 Ring) nicht mehr anwesend waren um im Stechen den „Besten“ zu ermitteln.

Den Seniorenpokal konnte Johannes Holdgrewe mit (45 Ring) nach Hause nehmen.

Bei den Nieheimern konnte sich Jan Wiechers den Pokal mit (43 Ring) sichern.

Die Nieheimer schießen ihren Pokal intern aus.

An diesem Nachmittag wurde auch traditionell die Ehrenscheibe ausgeschossen. Die schöne Ehrenscheibe (laufender Keiler) verlässt unsere schöne Kur- und Badestadt und geht nach Nieheim. Stefan Kröger hatte den besten Schuss.

Letztmalig in diesem Jahr, wurde noch einmal der Grill angeheizt. Danke, an dieser Stelle, für die fleißigen Helfer (hinter dem Grill, der Theke und für die Vor- und Nachbereitung des Kompanieschießen). Nur wenn viele (und nicht immer die selben) mithelfen, können solche Veranstaltungen auch in Zukunft durchgeführt werden.

 

 

                                                     

Hier ein Überblick der nächsten Veranstaltungen:

18.11.2017 Bataillonsschießen Beginn 13.00 Uhr (Annahmeschluss ist um 17.00 Uhr)

19.11.2017 Volkstrauertag (Treffen um 11.30 Uhr am Alten Markt) in Uniform

24.11.2017 Vergleichsschießen mit Neuenheerse (Beginn 19.00 Uhr bei eigener Anreise)

03.12.2017 Weihnachtsmarkt (Dienst 1. Kompanie) von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Es werden noch dringend Helfer gesucht.

16.12.2017 Jahresabschlussschießen mit traditionellen Grützenmett und Sparschweinschlachten.

 

mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-

Traditionelles „Hüttenkartoffelessen“

Traditionelles „Hüttenkartoffelessen“ am 03.11.2017 und Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft

Am Freitag, den 03.11.2012 war es mal wieder so weit. Die Gilde hatte zum traditionellen Hüttenkartoffelessen eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Oberst (Horst-Jürgen Fehring) konnten sich alle Schützen am leckeren Schnitzel und Hering satt essen. Danach hieß es: Achtung! Stillgestanden! Für langjährige Mitgliedschaft in der Bad Driburger Bürgerschützengilde zeichnen wir aus!

Aus unserer Kompanie wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet:

Wilfried Freitag

Georg Böddeker jun.

Ulrich Niemann und

Moritz Kriegesmann

Für 50 Jahre Mitgliedschaft

Hubert Tewes

Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Offizierkorp:

Hartmut Gröhlich

MSG

Christof Loke

Kompanieschießen der 1. Kompanie

Kompanieschießen der 1. Kompanie

Die 1. Kompanie hat am 11.11.2017 ihr monatliches Kompanieschießen. Beginn ist um 15.00 Uhr im Schießhaus auf dem Schützenplatz. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme. Eingeladen sind auch Gäste, die Interesse am Schützenwesen haben und/oder nur ein paar gemütliche Stunden verbringen möchten. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-„

Kompanieschießen der 1. Kompanie

 

Am 14.10.2017 hat der Hauptmann Peter Wiedemeier zum monatlichen Schießen der 1. Kompanie eingeladen. Insgesamt trafen sich an diesem Nachmittag 36 Schützen. Nachdem eine bayrische Spezialität (warmer Leberkäse & Brezel) gereicht wurden, konnte Peter die Auszeichnungen vornehmen.

Torsten Hegener machte beim Schützenpokal (50 Ring) den ersten Platz.

Den Jugendpokal errang Marcel Vergin, mit 46 Ring.

Den Seniorenpokal konnte Bernd Mastracci mit (42 Ring) nach Hause nehmen.

Ein Dank geht an die Thekenmannschaft.

Mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-“

 

 

Die 1. Kompanie nimmt abschied

 

Die Erste Kompanie trauert um ihr Mitglied Dietmar Schulze (52). Mit ihm verlieren wir ein junges Mitglied, welches erst seit kurzem in unseren Reihen weilte. Dietmar war dem Schützenwesen immer sehr verbunden, was sich durch weitere Mitgliedschaften in anderen Traditionsvereinen zeigte.

In stiller Trauer verabschieden wir uns von dir.

 

 

Die Urnenbestattung findet am 13.10.2017 um 14 Uhr auf dem Waldfriedhof in Schloß Neuhaus statt.

 

Hauptmann Peter Wiedemeier

Die 1. Kompanie trauert

 

Die Erste Kompanie trauert um ihr Mitglied Hermann Meier (83). Hermann ist 1998 als Schütze in die 1.Kompanie eingetreten. Aufgrund seiner Verdienste bekam er den Verdienstorden in Bronze, wurde 2007 zum Leutnant und 2017 zum Oberleutnant befördert. Er nahm bis zum Schluss aktiv am Schützenleben teil.

Das Requiem mit anschließender Aussegnung der Urne ist am 12.10.2017 um 10 Uhr in der Südstadtkirche.

Die Beerdigung findet danach anonym statt!

 

 

Hauptmann Peter Wiedemeier

Hüttenkartoffelessen

Hüttenkartoffelessen der Bad Driburger Schützengilde e. V.
„All Inklusive“

Gesellige Stunden bei Hering oder Schnitzel und guten Gesprächen verbringen


Die Bad Driburger Bürgerschützengilde lädt alle Mitglieder, Freunde und Gönner zum traditionellen Hüttenkartoffelessen im Schützenhaus ein. Zu einem Festpreis von 15,- € – im Vorverkauf – für `Speis und Trank´ ist am 03. November ab 19:00 Uhr der Tisch für das Hüttenkartoffelessen im Schützenhaus gedeckt. Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, sich alternativ zum Fischgericht ein Schnitzel zu bestellen. Die Marken sind im Vorverkauf zu erwerben, da nur so für jeden Gast ein Essen bereitgestellt werden kann. In Ausnahmefällen kann an der Abendkasse eine Verzehrmarke für 20,- € erworben werden.

Nach dem Essen werden in gewohnter Weise die langjährigen Mitglieder für ihre Verbundenheit zur Gilde geehrt. Weitere geplante Themen sind der Verbandsanschluss an den BDS und Ideen, zu einer Neugestaltung des monatlichen Kompanieschießens. Der Vorstand freut sich auf zahlreiches Erscheinen der Schützen in Uniform.

Die Marken für das Hüttenkartoffelessen können ab sofort im Rahmen des Kompanieschießens bei den Hauptleuten erworben werden. Ein Verkauf der Marken bei Franz Streitbürger in der Axa-Generalvertretung, Prälat-Zimmermann-Straße 7, erfolgt ebenfalls ab sofort zu den üblichen Geschäftszeiten.

 

Sieg!

Die 1. Kompanie gewinnt das Vergleichsschießen gegen die 4. Kompanie.

Am 09.09.2017 hat der Hauptmann Peter Wiedemeier zum Kompanieschießen bzw. Vergleichsschießen gegen die 4. Kompanie eingeladen.

Die 1.Kompanie gewann, mit insgesamt 378 Ringen, gegen die 4. Kompanie mit 357 Ring.

Die besten Schützen aus der 1. Kompanie waren: Andreas Mügge (49 Ring), Georg Böddeker und Horst-Jürgen Fehring (mit je 48 Ring), Frank Gaida, Jörg Schnappinger und Torsten Hegener (mit je 47 Ring), sowie Matthias Kappe und Michael Wiemeyer (mit je 46 Ring).

Die Tagespokale der 1. Kompanie konnten folgende Schützen mit Hause nehmen:

Der Seniorenpokal ging mit 44 Ring an Klaus Steffen.

Den Damenpokal nahm sich Heike Hegener mit 40 Ringen, nach Hause.

Den Tagespokal erhielt Andreas Mügge, mit hervorragenden 49 Ringen.

Den Jugendpokal konnte sich Patrick Nüsse (mit 46 Ring) sichern. Hierzu herzlichen Glückwunsch.

Die Schützenschnur errang Marvin Lausen (39 Ring) und Claudio Werschmann mit 40 Ring.

Die große grüne Eichel erhielt Benjamin Fabian für seine geschossenen 44 Ring.

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an die Thekenmannschaft und an unseren Reibeplätzchenbäcker. Rene Schulte hat uns an diesem Nachmittag wieder mit kulinarischem köstlich bewirtet.

Mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-„