Kompanieschießen der 1. Kompanie
Die 1. Kompanie hat am 21.12.2019 ihr letztes, monatliches, Kompanieschießen in diesem Jahr. Es ist die letzte Möglichkeit noch einmal mit dem Kleinkaliber zu schießen. An diesem Tag findet auch das heißbegehrte Schlachtfest (Sparschwein schlachten) statt. Neben weihnachtlichem Gebäck wird auch, wie in jedem Jahr, Grützemett (und Schnitzel) gereicht. Beginn ist um 15.00 Uhr im Schießhaus auf dem Schützenplatz. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme. Eingeladen sind auch Gäste, die Interesse am Schützenwesen haben und/oder nur ein paar gemütliche Stunden verbringen möchten. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Erste Kompanie macht zweiten Platz beim Bataillonsschießen

Am 16.11.2019 um 18.00 Uhr stand die erste Kompanie der Bad Driburger Bürgerschützengilde als zweiter Sieger des Bataillonsschießens 2019 fest. Mit 376 Ring konnte sie sich nicht gegen die zweite Kompanie durchsetzen. Diese belegt mit 378 Ring Rang eins und ist somit Sieger des diesjährigen Batallionsschießen. Den dritten Platz belegte die 3 Kompanie mit 369 Ring und den vierten Platz machte die 4. Kompanie mit 364 Ring. Bester Schützen an diesem Schießtag war Peter Wiedemeier aus der ersten Kompanie mit 49 Ring. Gleichzeitig hat die 2. Kompanie auch das Ligaschießen gewonnen und hatte im Jahr 2019 die beste Beteiligung beim Ligaschießen.

Leider haben wir, als Mitgliederstärkste Kompanie, nur den dritten Platz bei der Beteiligung an den Veranstaltungen belegen können.

Allen noch einmal herzlichen Glückwunsch.

Die nächsten Veranstaltungen sind:

Freitag, den 29.11.2019 Weihnachtsmarkt Bad Driburg (für die erste Schicht in der Glühweinbude wird noch 1 Helfer/in gesucht)

Samstag, den 30.11.2019 Beerdigung Hermann Fromme

Samstag, den 21.12.2019 Jahresabschlußschießen, im Anschluß Veranstaltung für die Jugend

Freitag, den 03.01.2020 Skat- und Knobelabend

25.01.2020 Winterball im Schützenhaus (Anmeldungen beim Oberst)

Mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-

 

Oktoberschießen

Kompanieschießen der 1. Kompanie zusammen mit 3. Kompanie
 
Am 19.10.2019 hat der Hauptmann Peter Wiedemeier zum monatlichen Schießender 1. Kompanie eingeladen. Gleichzeitig hatte die 1. Kompanie zusammen mit der 3. Kompanie ihr gemeinsames monatliches Kompanieschießen. Die Beteiligung an diesem Nachmittag (1. Kompanie 31 Anwesende) war in Ordnung.Beim Tagespokal konnte sich Christopher Göke (mit 48 Ring) durchsetzen.Der Seniorenpokal ging mit 43 Ring an Klaus Steffen.Den Damenpokal konnte sich Natalia Wiedemeier (mit 44 Ring) mit nach Hause nehmen. Den Jugendpokal erhielt der Jungschütze Lukas Humborg. Lukas schoss hervorragende 48 Ring. Lukas Humborg und Christopher Göke (je 48 Ring), können nun an seiner Uniformdie kleine goldene Eichel tragen.Allen an dieser Stelle noch herzlichen Glückwunsch. Bei der 3. Kompanie bedanken wir uns für die hervorragende Bewirtung. Zum frischgezapften Bier, gab es passend für den Oktober Leberkäs und Brezeln.
 
 
Die nächsten Veranstaltungen sind:
 
– 31.10.2019: Offiziersversammlung (die Einladung erfolgte)
 
– 02.11.2019: Aktion sauberer Schützenplatz
 
– 07.11.2019 Aufbau für Hüttenkartoffelessen
 
– 08.11.2019 Hüttenkartoffelessen im Schützenhaus (Marken für das Hüttenkartoffelessen im Vorverkauf € 15,-, sind beim Hauptmann Peter Wiedemeier oder im AXA-Büro zu erwerben. An der Abendkasse kosten die Marken € 20,-)
 
– 09.11.2019. Abbau vom Hüttenkartoffelessen
 
– 16.11.2019 Batallionsschießen
 
– 29.112019 Dienst in der Glühweinbude auf dem Bad Driburger Weihnachtsmarkt
 
– 21.12.2019 Jahresabschlußschießen der 1. Kompanie
 
Mit Schützengruß
Christof Loke
-Schriftführer der 1. Kompanie-
 
 


 
Erste Kp. belegt letzten Platz beim gemeinsamen Schießen aller Kompanien (Ligaschießen)Am 21.09.2019 hat Hauptmann Peter Wiedemeier zum monatlichen Schießen der1. Kompanie bzw. gemeinsamen Schießen aller Kompanien (Ligaschießen) eingeladen. Die 4. Kompanie hatte an diesem Nachmittag Dienst und hat alle Anwesenden mit kühlen Getränken, sowie zum Start des Münchener Oktoberfestes mit Schweinshaxe und Brezel bestens verköstigt.Die Beteiligung der 1. Kompanie an diesem Nachmittag stellt mit 12 Schützen einen absoluten Minusrekord auf. Als direkte Folge daraus konnte auch nur der letzte Platz beim Ligaschießen erreicht werden.Wenn es zu den angesetzten Veranstaltungen regelmäßig kaum noch Resonanz gibt, weil Jeder andere -für sich wichtigere- Termine hat, oder sich Mitglieder nur auf bitten und betteln zu Diensten eintragen, drängt sich daher für den Vorstand die Frage auf:Ist eine weitere Amtszeit von drei Jahren des Kompanievorstandesüberhaupt erwünscht?Wenn es nicht erwünscht ist und sich kein neuer Vorstand findet, was passiert dann???Wir als Kompanievorstand haben des Öfteren Angebote gemacht, Kritiken und Wünsche eurerseits an uns zu richten. Obwohl bisher sehr wenig aus dieser Richtung kam, besteht dieses Angebot auch weiterhin.Beim Tagespokal konnte sich Frank Gaida (48 Ring) im Stechen gegen Horst-Jürgen Fehring durchsetzen.Der Seniorenpokal konnten auf Grund nicht anwesender Schützen/-innen nicht verliehen werden.Den Damenpokal konnte sich Anna-Lena Krüger mit 33 Ring sichern.Umso erfreulicher, dass zumindest die Jugend an diesem Nachmittag aktiv teilgenommen hat. So erhielt der Jungschütze Tobias Fehring für hervorragende 46 Ring den Jugendpokal. Beim Ligaschießen hießen die Paarungen 1. gegen 3. Kompanie und 2. gegen 4. Kompanie.Beim Vergleichsschießen konnte sich die erste Kompanie in diesem Jahr nicht behaupten. Das erste Duell gewann die 4. Kompanie mit 369 Ring gegen die 2. Kompanie mit 368. Im 2. Duell setzte sich die 3. Kompanie mit 368 Ring gegen die 1. Kompanie mit 365 Ring
 
 

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde der 1. Kompanie!

Die Landtagsfahrt am Sonntag den 29.09.2019 zur Landtagsbesichtigung nach Düsseldorf findet nicht statt. Leider sind bis zum jetzigen Zeitpunkt zu wenig Anmeldungen eingegangen und die Kosten wären für den Einzelnen zu hoch geworden. Daher haben wir als Vorstand beschlossen, die Fahrt zum Landtag abzusagen. Als Alternative bieten wir an am 29.09.2019 die Spezialitätenmeile mit vielen regionalen Anbietern, in Bad Driburg (Faszination Feuer, Glas & Wasser) zu besuchen. Wir treffen uns um 15.00 Uhr am Kunkels Eck.

 

Nachruf Hermann Häger

Die Erste Kompanie trauert um ihren Schützenbruder
Oberleutnant Hermann Häger!


Nach kurzer schwerer Krankheit müssen wir leider Abschied nehmen von Hermann Häger!

Hermann war seit 1963 Mitglied der Gilde. Er wurde aufgrund seiner Verdienste 1973 zum Leutnant, sowie 1983 zum Oberleutnant befördert! Ein weiterer Höhepunkt in seinen Schützenleben war, als seine Frau Doris als Hofdame und er als Königsoffizier, an der Seite von König Rudi Middeke, ein berauschendes Schützenfest feiern konnten. Seinen unermüdlichen Einsatz konnten wir durch die Verleihung des Verdienstordens würdigen.

Mit Herrmann Häger verliert die 1.Kompanie ein aktives Mitglied, das im Mai diesen Jahres noch den Seniorenpokal gewonnen und auch an Schützenfest noch einen Dienst übernommen hat.

Die Trauerfeier findet am 04.09.2019 um 09:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul statt! Anschließend ist die Beisetzung auf dem Westfriedhof.

Der Vorstand bitte um ein zahlreiches Erscheinen!

Mit einem stillen Gruß
Der Vorstand

Nachruf Josef Gelhaus

Die Erste Kompanie trauert um ihren Schützenbruder Oberleutnant Josef Gelhaus!

Josef war seit 1996 Mitglied der Gilde. Er wurde 2004 zum Unteroffizier, sowie 2007 zum Leutnant befördert. Aufgrund seiner regen Teilnahme an den Veranstaltungen der 1. Kompanie und der Gilde wurde er 2017 zum Oberleutnant befördert. Seine Krankheit lies leider in der letzten Zeit nicht mehr soviele Aktivitäten zu!

Mit Josef Gelhaus verliert die 1.Kompanie also ein aktives Mitglied, das sich bis zum Schluss auch für das Geschehen in der Gilde interessiert hat.  

Danke Josef, dass du dich für die Schützen eingesetzt hast!

Die Trauerfeier findet am 01.07.2019 um 14 Uhr im Ruheforst Neuenheerse statt!

Mit einem stillen Gruß

Der Vorstand

Jahresabschlussschießen

Kompanieschießen der 1. Kompanie mit Verleihung der Wanderkette und der Wanderpokale

Am 22.06.2019 haben die Schützen der 1. Kompanie ihr Können unter Beweis gestellt. Nach leckerem Gegrilltem vom Rost und erfrischenden Getränken, konnten endlich die Tagespokale verliehen werden.

Den Tagespokal holte sich Andreas Emmerich mit 49 Ring.

Erich Strobel errang mit 44 Ring den Seniorenpokal.

Der Jugendpokal ging an Marcel Vergin, mit 46 Ring.

Den Damenpokal sicherte sich Sandra Matthias, mit 42 Ring.

Hierzu noch mal herzlichen Glückwunsch.

Da es das letzte Schießen vor dem Schützenfest ist, konnten auch die Jahrespokale verliehen werden.

Den Seniorenpokal erhielt Johannes Holdgrewe und

den Schützenpokal konnte sich Torsten Hegener sichern.

Die Wanderkette der 1. Kompanie trägt in diesem Jahr Frank Gaida. Die Wanderkette der jeweiligen Kompanie, wird dem Schützen verliehen, der das beste Schießergebnis im laufenden Jahr geschossen hat. Frank hat insgesamt 238 Ring geschossen und darf mit Stolz auf dem diesjährigen Schützenfest die Wanderkette tragen.  Hierzu noch einmal herzlichen Glückwunsch.

Termine:

  • 29.06.2019 Königschießen 15.30 Uhr Antreten am Alten Markt.
  • 30.06.2019 Patronatsprozession 8.30 Uhr Antreten am Alten Markt
  • Offene Dienste, die noch zu besetzen sind:
  • 3 Personen für den Kassendienst Schützenfestsamstag 21.00 – 23.00 Uhr.
  • 2 Personen für den Kassendienst Schützenfestsamstag 23.00 bis 24.00 Uhr.
  • 2 Personen Schützenhochamt (Sonntag) für das Zugende.
  • 3 Personen Absperren im Kurpark am Schützenfestsonntag um 15.00 Uhr vor Ort sein.
  • 1 Träger Schellenbaum und 1 Adjutanten am Schützenfestsonntag

Vielen Dank an Helfer, im Voraus. Zur besseren Planung wird unbedingt um Rückmeldung gebeten.

 

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-

 

 

Kompanieschießen der 1. Kompanie mit Verleihung der Wanderkette und der Wanderpokale

Am 22.06.2019 findet das letzte Kompanieschießen der 1. Kompanie vor dem Schützenfest statt. Gleichzeitig finden an diesem Nachmittag auch die Verleihung der Wanderkette und Wanderpokale statt. 

Um 15.00 Uhr beginnt der sportliche Wettkampf um die Pokale, im Schießstand auf dem Schützenplatz. Der Kompanievorstand freut sich über eine rege Teilnahme. Eingeladen sind auch Gäste, die Interesse am Schützenwesen haben und/oder nur ein paar gemütliche Stunden verbringen möchten. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

 

Mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-